Schau endlich wieder besser aus.

Du erfährst die Schritte um deine Aknenarben zu bekämpfen. Ich selber hatte damit zu kämpfen und will dir helfen.

Dermaroller

Der Dermaroller setzt auf die Fähigkeit des Körpers sich selber zu heilen, bei der Verwendung eines Dermrollers werden der Haut hunderte kleine Wunden hinzugefügt. Diese Verletzungen sorgen dafür, dass der Körper vermehrt Collagen und Elastin ausschüttet, beide Stoffe sorgen für die Neubildung von Hautzellen.

Die Anwendung eines Dermarollers ist nicht nur auf Aknenarben beschränkt sondern kann auch für Falten, Cellulite oder Dehnungsstreifen verwendet werden, der Dermaroller sollte aber nicht an empfindlichen Hautstellen wie z.B an den Augen oder am Nacken verwendet werden.

Man muss die Behandlung 1 bis 3 mal wiederholen, zwischen den einzelnen Behandlungen sollten etwa 4 bis 6 Wochen liegen.

Nebenwirkungen

Dei der Behandlung wird die Haut sich röten, sie schwillt an das sie die häufigsten Nebenwirkungen. Außerdem kann die Haut anfangen leicht zu Bluten, diese Nebenwirkungen treten nur direkt nach der Behandlung auf. Die Rötungen und Schwellungen der Haut gehen nach ungefähr 2 bis 3 Tagen zurück.

Eine Dermarollerbehandlung ist eine günstige alternative zu anderen Behandlungsmethoden und Sie können Sie zuhause Ausführen. Hier finden Sie unsere Anleitung für die Verwendung eines Dermarollers.